Mitarbeiterbefragung 2.0 - Umsetzung

Ergebnisse der Mitarbeiterbefragung richtig interpretieren und Maßnahmen erfolgreich umsetzen

Mitarbeiterbefragung – und dann? Zwar führen viele Organisationen regelmäßig Mitarbeiterbefragungen durch, doch oftmals werden die ermittelten Veränderungspotenziale im Nachgang nicht erkannt bzw. umgesetzt – sehr zum Unmut der Befragten. Ziel sollte sein, die Ergebnisse der Befragung als ein Instrument zur Weiterentwicklung der Organisationskultur zu sehen und durch ein regelmäßiges Ergebniscontrolling die Implementierung des Maßnahmenplans zu kontrollieren.

Gerne unterstützen wir Sie bei der für Ihre Organisation geeigneten Vorgehensweise. Gerade Führungskräfte, die als Motivatoren auftreten und ihre Mitarbeitenden in die Entscheidungs- bzw. Gestaltungsprozesse miteinbeziehen, können auf eine loyale und erfolgsorientierte Belegschaft bauen.

Unser Angebot umfasst:

  • Eine methodisch fundierte Ableitung passender und realisierbarer Maßnahmen auf Basis der Befragungsergebnisse
  • Eine ressourcenorientierte Festlegung von Prioritäten
  • Die Begleitung der Implementierung eines Maßnahmenplans einschließlich Dokumentation und Kommunikation der Fortschritte
  • Die Ausarbeitung und Umsetzung geeigneter Konzepte zur Förderung der Partizipation Ihrer Mitarbeitenden
  • Die Schulung Ihrer Führungskräfte in Bezug auf Mitarbeitermotivation und -einbindung

 

Unsere Beratungsleistungen werden individuell an die Ziele und Ausgangssituation Ihrer Verwaltungsorganisation angepasst. Dafür setzen wir uns intensiv mit Ihrer aktuellen Situation auseinander und führen detaillierte Vor- und Planungsgespräche zur Klärung aller Rahmenbedingungen.

 

Gerne beraten Sie

Josef Maiwald
Telefon: (089) 21 26 74 79 - 50
E-Mail: maiwald@verwaltungs-management.de

Petra Hitzginger
Telefon: (089) 21 26 74 79 - 30
E-Mail: hitzginger@verwaltungs-management.de

 

Logo Bayerische-Akademie

Ridlerstraße 75
80339 München
Telefon +49 89 21 26 74 79 - 0
Fax +49 89 21 26 74 79 - 77
info@verwaltungs-management.de

© 2022 Bayerische Akademie für Verwaltungs-Management