Eine große Gruppe von Menschen

Bürgerbeteiligung

Betroffene zu Beteiligten machen

Neben den gesetzlich verankerten Partizipationsmöglichkeiten, wie Bürgerbegehren und -entscheide, bieten insbesondere informelle, dialogorientierte Verfahren in Form von Workshops große Chancen. Mit den Betroffenen können so sinnvolle und kreative Lösungen erarbeitet werden. Dies gilt sowohl für Flächennutzungspläne oder einzelne Bauprojekte als auch für Aktivitäten zum Umweltschutz oder andere kommunalpolitisch relevante Themen.

Geschieht der Einbezug rechtzeitig, kann ein „Hochkochen“ von potentiell konfliktbehafteten Themen vermieden werden.

Die Akademie unterstützt Sie bei folgenden Vorhaben:

  • Workshops zur Entwicklung von Lösungsvorschlägen als Entscheidungsempfehlung für den Gemeinde- bzw. Stadtrat
  • Bürgerbefragungen (Online-Befragung zu speziellen Themen)
  • Entwicklung von Prozessen und Verfahren zur Bürgerbeteiligung sowie einer entsprechenden Satzung.

 

Gerne beraten Sie

Josef Maiwald
Telefon: (089) 21 26 74 79 - 50
E-Mail: maiwald@verwaltungs-management.de

Petra Hitzginger
Telefon: (089) 21 26 74 79 - 30
E-Mail: hitzginger@verwaltungs-management.de

Logo Bayerische-Akademie

Ridlerstraße 75
80339 München
Telefon +49 89 21 26 74 79 - 0
Fax +49 89 21 26 74 79 - 77
info@verwaltungs-management.de

© 2022 Bayerische Akademie für Verwaltungs-Management