Dienstrechtlicher Kongress 2024

 

Termin 1 (hybrid): 21.-22.02.2024 in Amberg und digital
Termin 2: 12.-13.06.2024 in Augsburg

Gemeinsam
für eine starke Verwaltung!

Erleben Sie praxisnahe Lösungen, knüpfen Sie wertvolle Kontakte und vertiefen Sie Ihr Wissen zu den neuesten rechtlichen Entwicklungen. Darüber hinaus erfahren Sie mehr über Personalbindung durch Kompetenzmanagement, strategische Personalplanung und die Grundlagen sowie arbeits- und datenschutzrechtlichen Aspekte von Künstlicher Intelligenz. Dieser Kongress ist Ihr Schlüssel zum erfolgreichen Personalmanagement in einer sich wandelnden Arbeitswelt. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich mit Expertinnen und Experten auszutauschen und die Zukunft der öffentlichen Verwaltung aktiv mitzugestalten.

Ob in Präsenz oder Online von Ihrem Homeoffice zugeschaltet – melden Sie sich jetzt an und sichern Sie sich Ihren Teilnahmeplatz.

Wir freuen uns auf zwei interessante Veranstaltungstage!

Programmflyer

Tagungszeiten:
09:30 bis ca. 15:30 Uhr

Kosten:
Tagungsgebühr vor Ort oder digital 380,- € inkl. Unterlagen zum Download
Die Tagung vor Ort in Amberg kann nur in Verbindung mit der Verpflegungspauschale von 55,00 € pro Tag und Person zzgl. aktuell geltender MwSt. gebucht werden.

Buchung 21.-22.02.2024:
Präsenztagung in Amberg oder digital

Buchung 12.-13.06.2024:
Präsenztagung in Augsburg

DIGITAL: Fachtagung Gemeinsam gegen Korruption

Compliance und Korruptionsprävention in der öffentlichen VerwaltungStempel Digital
am Dienstag, den 27. Februar 2024

Auf der digitalen Fachtagung erhalten Sie kompaktes Wissen zu Entwicklungen und Herausforderungen für Anti-Korruption und Compliance im öffentlichen Dienst. Außerdem werden die Rechtsgrundlagen zu straf- und dienstrechtlichen Aspekten bei Korruption thematisiert. Beim Thema Hinweisgeberschutzgesetz erfahren Sie konkret, welche Aspekte beim Aufbau und der Organisation von internen Meldestellen zu beachten sind, welche Zuständigkeiten gelten und wie der vertrauensvolle Umgang zwischen Meldestellen und Hinweisgebern funktionieren kann.

Die Praxis zeigt, dass Gesetze und schriftliche Regeln nicht immer vor Korruptionsfällen schützen – daher findet auch das Thema Compliance-Management als Werte-Management seinen Platz und lenkt den Blick auf die persönliche Integrität und wie sich der „innere Kompass“ stärken lässt.

Programmflyer

Kosten:
Tagungsgebühr 220,– € inkl. Unterlagen zum Download

Hier kommen Sie zur Buchung

Ansprechpartnerinnen:

DIGITAL: Auslandsbesteuerung für Gemeinden

Infotagung am 29.02.2024 - onlineStempel Digital

Die Leistungsbeziehungen von Kommunen werden immer internationaler. In diesem Zusammenhang kann die Kommune schnell Steuerschuldner für einen im Ausland ansässigen Unternehmer werden.
Explizit muss der §50a des EStG beachtet werden, der in der Praxis häufig vorkommt.
Im Webinar werden die Sachverhalte dargestellt, die Abzugspflicht und das Verfahren zur Besteuerung ausführlich erläutert.

Neben der Ertragssteuer werden die Zusammenhänge mit der Umsatzsteuer erläutert.

Zeit:
Donnerstag, 29.02.2024, 09:15 Uhr bis ca. 13:00 Uhr

Referent:
Christian Brattinger, Stadt Augsburg, Dozent der BAV

Kosten:
200 € inkl. Unterlagen zum Download

Produktblatt

Hier kommen Sie zur Buchung

Praxistag Arbeitszeit-Vertragsmanagement

Flexible Arbeitszeitmodelle durch Dienstvereinbarungen am 06.03.2024 in Landshut

Flexible und agile Arbeitszeitmodelle, die sowohl den Bedürfnissen des Arbeitgebers als auch denen der Beschäftigten gerecht werden, sind zunehmend gefragt. Entsprechende Arbeitszeitmodelle müssen zweckmäßig und rechtmäßig sein. Erstes Mittel der Wahl zur vertraglichen Gestaltung der Arbeitszeit ist dabei die Betriebs- und Dienstvereinbarung.

Das Seminar vermittelt das Rüstzeug für eine effektive Vertragsarbeit im Hinblick auf die Gestaltung von betrieblichen Arbeitszeitmodellen. Es zeigt, wie Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Betriebs- und Personalräte arbeitszeitrechtliche Vertragswerke fehlerlos entwerfen können. Die Besonderheiten des öffentlichen Dienstes und die aktuellen rechtlichen Entwicklungen werden berücksichtigt.

Programmflyer

Tagungszeit:
09:30 bis ca. 16:00 Uhr

Kosten:
Tagungsgebühr 220,- € inkl. Unterlagen zum Download
zzgl. Verpflegungspauschale von 56,00 € pro Tag und Person zzgl. aktuell geltender MwSt.

Hier kommen Sie zur Buchung

Öffentliche Auftragsvergabe für kleinere Gemeinden in Bayern

Praxisseminar am 07.03.2024 in Nürnberg

Die rechtssichere Durchführung öffentlicher Aufträge ist für kleinere Kommunen häufig mit Unsicherheiten verbunden.
Wie wird der Auftragswert berechnet? Wo liegen die Schwellenwerte? Wie sind Planer- und Architektenleistungen vergaberechtlich zu berücksichtigen? Ist die Unterschwellenvergabeordnung UVgO anzuwenden?

Unser Kompaktseminar richtet sich an Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der kommunalen Verwaltung, die mit der öffentlichen Auftragsvergabe betraut sind und noch wenig Erfahrung in der konkreten Anwendung besitzen.

Produktblatt

Hier kommen Sie zur Buchung 

Ansprechpartnerinnen:

Sabine Schmoranzer
Telefon: (089) 21 26 74 79 - 33
E-Mail: schmoranzer@verwaltungs-management.de

HYBRID: Fachtagung zur Besteuerung der öffentlichen Hand

Aktuelle Entwicklungen, Praxisfragen und Rechtsprechung
12.-13. März 2024 in Augsburg (Hybrid)
19.-20. Juni 2024 in Straubing

Unsere Fachtagung zur Besteuerung der öffentlichen Hand befasst sich sowohl mit dem neuen Umsatzsteuerrecht als auch mit den Ertragssteuern.

Kommunen haben auf die steigende Komplexität reagiert und haben ihre fachliche Expertise und personellen Ressourcen im Steuerrecht erweitert. Insbesondere bei der rechtskonformen Anwendung im Umsatzsteuerrecht sind neben fundierten Kenntnissen im Steuerrecht die speziellen Kenntnisse im Kommunalrecht oder in angrenzenden Rechtsgebieten unerlässlich.

Auf unserer Tagung erhalten Sie neben einer kurzen Einführung ein Update zu den Dauerbrennpunkten im Umsatzsteuerrecht. Konkrete Fallbeispiele werden verwendet, um die Problemstellungen und Lösungswege anschaulich zu präsentieren. Neben der interkommunalen Zusammenarbeit treten auch zunehmend Fragen im Zusammenhang mit der Energiewende auf. Wie in den vergangenen Jahren, haben wir ausreichend Zeit für Ihre Fragen eingeplant, die Sie uns gerne im Vorfeld zukommen lassen können.

Am zweiten Tag beschäftigen wir uns intensiv mit den Themen Körperschaftssteuer und Betriebe gewerblicher Art. Wir bieten eine praxisnahe Erläuterung und Diskussion über die Zusammenfassung von BgAs, neue Entwicklungen im kommunalen Querverbund oder die Bedeutung des steuerlichen Einlagekontos.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Programmflyer

Tagungszeiten:
09:30 Uhr bis 17:00 Uhr und 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Kosten:
380,- € für beide Tage inkl. Unterlagen zum Download
Die Tagung vor Ort in Augsburg bzw. Straubing kann nur in Verbindung mit der Verpflegungspauschale gebucht werden.
Augsburg: 53,- € pro Person/Tag zzgl. der aktuell geltenden MwSt.
Straubing: 52,- € pro Person/Tag zzgl. der aktuell geltenden MwSt.

Hier kommen Sie zur Buchung:
Präsenztagung in Augsburg vom 12.-13.03.2024

Präsenztagung in Straubing vom 19.-20-06-2024
Digitale Tagung vom 12.-13.03.2024

Beachten Sie auch unsere digitale Veranstaltung:
Auslandsbesteuerung für Gemeinden am 29.02.2024
Produktblatt - Buchung

Ansprechpartnerinnen:

HYBRID: Fachtagung für Kommunales Haushalts- und Finanzwesen – zwischen Krisenbewältigung und Zukunftssicherung

19. – 20. März 2024 in Amberg und Online

Krisen belasten die öffentlichen Haushalte langfristig. Auch die kommunalen Haushalte stehen vor gewaltigen Herausforderungen.
Nach Jahren einer guten finanziellen Ausstattung der Haushalte könnten nun schwierigere Zeiten auf uns zukommen. Nicht nur lange verschobene Investitionen in die Wasser- und Abwasserinfrastruktur sind dringend notwendig, auch der gesetzliche Anspruch auf eine Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder muss jetzt geplant werden und hat langfristige Auswirkungen auf die Haushalte.

Bei der Energiewende wird es noch stärker darauf ankommen, die Bürger mitzunehmen, Akzeptanz zu schaffen und die Kosten der Energiewende gemeinsam zu tragen.

Wir haben Expertinnen und Experten eingeladen, die Ihnen zu ausgewählten Themen den aktuellen Stand und Empfehlungen an die Hand geben werden. Nutzen Sie auch den Kontakt zu Kolleginnen und Kollegen und bleiben Sie bestens informiert.
Natürlich können Sie die Tagung auch digital besuchen.

Programmflyer

Hier kommen Sie zur Buchung der Präsenzveranstaltung in Amberg
Hier kommen Sie zur Buchung für die Online-Teilnahme

DIGITAL: Fachtagung für Ausländerrecht – Aktuelle Entwicklungen zum Aufenthaltsrecht

 

am Mittwoch, den 20. März 2024 Stempel Digital

Die Entwicklungen im Ausländerrecht sind einer hohen Dynamik unterworfen. Die Komplexität der neuen Gesetze, die rasanten Entwicklungen und die Antragsfülle können in der Praxis zu Unsicherheit und Stress in den Ausländerbehörden führen. Auf der digitalen Fachtagung diskutieren unsere Expertinnen und Experten mit Ihnen praxisnah den Umgang mit dem Fachkräfteeinwanderungsgesetz und dem Chancenaufenthaltsrecht.

Die digitale Fachtagung bietet Ihnen kompaktes Wissen und Raum für Ihre individuellen Fragestellungen und fachliche Diskussionen.
Das Ziel dieser Tagung ist es, Ihnen einen praxisnahen Überblick über aktuelle Entwicklungen im Aufenthaltsrecht zu verschaffen.

Die Programminhalte können sich unter Umständen kurzfristig ändern und an die aktuelle Situation angepasst werden.

Programmflyer

Kosten:
Tagungsgebühr 220,– € inkl. Unterlagen zum Download

Hier kommen Sie zur Buchung

Praxistag BEM-Vertragsmanagement

Rechtskonforme Gestaltung von BEM-Verfahren und BEM-Prozessen am 11.04.2024 in Neumarkt i. d. OPf.

Sind Beschäftigte innerhalb eines Jahres länger als sechs Wochen ununterbrochen oder wiederholt arbeitsunfähig, ist der Arbeitgeber gesetzlich verpflichtet, ein Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) anzubieten. Das Gesetz enthält dazu nur wenige Vorgaben. Es wurde deshalb in den letzten Jahren vor allem durch grundlegende Entscheidungen des Bundesarbeitsgerichts konkretisiert und weiterentwickelt.

Das BEM ist so zu einem Stolperstein für die Personalpraxis geworden.  Ein effektives Vertragsmanagement sichert ein zweckmäßiges und rechtmäßiges BEM-Verfahren. Hierzu gehören Checklisten, Formulare und Verträge, insbesondere Betriebs- und Dienstvereinbarungen. Diese stehen im Mittelpunkt der Seminarveranstaltung.

Programmflyer

Tagungszeit:
09:30 bis ca. 16:00 Uhr

Kosten:
Tagungsgebühr 220,- € inkl. Unterlagen zum Download
zzgl. Verpflegungspauschale von 51,00 € pro Tag und Person zzgl. aktuell geltender MwSt.

Hier kommen Sie zur Buchung

HYBRID: Fachtagung für Geschäfts- und Amtsleiter und -leiterinnen bayerischer Gemeinden

17.-18. April 2024 in Gunzenhausen und OnlineStempel Digital
Gestalten wir gemeinsam die Zukunft unserer Kommunen!

Unsere Kommunalverwaltungen leisten gute Arbeit. Die Verantwortlichen in den Gemeinden kommen aber an ihre Grenzen, wenn sie den Erwartungen der Bürger, der Politik sowie der Vielzahl an neuen rechtlichen Vorgaben gerecht werden und gleichzeitig noch wichtige Themen, wie z.B. die Digitalisierung oder Maßnahmen zum Klimaschutz in den Gemeinden umsetzen wollen. Erschwerend kommen noch der Fachkräftemangel und hohe Investitions- und Finanzierungskosten dazu, die Projekte und Vorhaben bremsen.

Es ist wichtig, sich möglichst frühzeitig mit den Möglichkeiten kommunaler Energiekonzepte zu beschäftigen und im Experten- und Kollegenkreis zu diskutieren. Auch das Thema KI ist in aller Munde: Entdecken Sie die Potenziale und mögliche Einsatzmöglichkeiten von künstlicher Intelligenz für die Kommunalverwaltungen. Angesichts der demographischen Entwicklung sind neue Technologien und eine weitere Digitalisierung der Verwaltung notwendige Schritte, um die Funktionsfähigkeit der Gemeinden zu erhalten.

Ein weiteres Thema, das heute mehr Aufmerksamkeit denn je fordert: der Kampf gegen Rechtsextremismus, Reichsbürger und demokratiefeindliche Gruppierungen. Erfahren Sie, was Gemeinden im Kampf gegen Extremismus tun können und welche Unterstützungsmöglichkeiten die Bayerische Informationsstelle gegen Extremismus anbietet.

Auf unserer Tagung bieten wir Ihnen einen Überblick über wichtige rechtliche Neuerungen, geben Ihnen Empfehlungen zur praktischen Umsetzung und fördern den Erfahrungsaustausch.

Programmflyer

Hier geht´s zur Buchung der Präsenztagung

Hier geht´s zur Buchung der Online-Tagung