Grundlagen der kommunalen Finanzausstattung - Der gemeindliche Haushalt, kommunaler Finanzausgleich und staatliche Fördermittel

am 15.02.2023 - 09:30-17:00 Uhr im Hotel NH Collection München

In vielen Städten und Gemeinden herrscht eine prekäre Haushaltssituation.
Der Rathauschef hat die Aufgabe, einen ausgeglichenen Haushalt aufzustellen und mit seinem Gemeinderat eine Strategie zu entwickeln, wie Sparmaßnahmen umzusetzen sind. Gerade der Einbruch der Steuereinnahmen führt zu drastischen Einbußen im Gemeindehaushalt. Umso mehr haben die Städte und Gemeinden die Aufgabe, die staatlichen Förderungsmöglichkeiten auszuschöpfen und Strategien zu entwickeln, wie wichtige Infrastrukturprojekte der Gemeinde finanziert werden können.

Im Seminar werden die Grundlagen des kommunalen Haushaltsrechts dargestellt, es werden Wege und Möglichkeiten erörtert, welche Strategien sich anbieten, um das Ziel eines ausgeglichenen Haushalts umzusetzen und einen soliden Finanzplan vorzulegen. Dabei sind der kommunale Finanzausgleich sowie die Bedarfszuweisungen, die Fördermittel für schulische Einrichtungen für die bayerischen Kommunen unentbehrlich. Das Wissen um die breite Palette der Unterstützungsformen ist ein Gebot der Stunde, daher ist die Hilfe des Staates für eine angemessene Finanzausstattung der Kommunen aufgezeigt. Auch die Grundsteuerreform wird im Seminar zur Diskussion gestellt.

Referenten:
Dr. Jürgen Busse (Rechtsanwalt, Geschäftsführer der Bay. Akademie, Direktor a.D. des Bay. Gemeindetags)
Hans-Peter Mayer (Direktor im Bay. Gemeindetag)
Martin Resch (Dozent, BVS)

Zielgruppe:
Bürgermeisterinnen und Bürgermeister, Kämmerinnen und Kämmerer, Führungskräfte

Kosten:
Seminargebühr 295 € zzgl. Verpflegungspauschale 45 € + MwSt.

Zurück zur News Übersicht
Logo Bayerische-Akademie

Ridlerstraße 75
80339 München
Telefon +49 89 21 26 74 79 - 0
Fax +49 89 21 26 74 79 - 77
info@verwaltungs-management.de

© 2023 Bayerische Akademie für Verwaltungs-Management