Espresso-Seminare

Intensiv, knapp, energiegeladen und gehaltvoll

Ein Espresso-Seminar bietet Ihnen einen schnellen Energieschub, um in neuen Themen fit zu werden, bekannte Themen aufzufrischen und sich verbesserte Herangehensweisen für Ihren Berufs- und Führungsalltag vorzunehmen.

Die Teilnehmenden beschäftigen sich in kurzer Zeit (2 bis 4 Stunden) mit Kernthemen, die exakt auf ihre Bedürfnisse und Arbeitspraxis zugeschnitten sind. Dadurch werden längere Abwesenheiten vermieden, die Arbeit bleibt nicht liegen und das neu Gelernte kann sofort umgesetzt werden.

Zu folgenden Themen bieten wir Espresso-Seminare an:

  • Feedback geben und annehmen
  • Besprechungen effektiv organisieren
  • Gesunde (Selbst-)Führung und Stress abbauen
  • Konflikte erkennen und bearbeiten
  • Schwierige Gespräche führen
  • Mit Unterschiedlichkeit gelassen umgehen
  • Wissen im Team aufbauen und teilen
  • Präsentieren und visualisieren

 

Weitere Themen konzipieren wir gerne auf Wunsch für Sie.
Unsere Espresso-Seminare sind besonders für kleine Gruppen mit 5 bis 9 Teilnehmenden geeignet.

 

 

Gerne beraten Sie

Josef Maiwald
Telefon: (089) 21 26 74 79 - 50
E-Mail: maiwald@verwaltungs-management.de

Katharina Winkelmann
Telefon: (089) 21 26 74 79 - 39
E-Mail: winkelmann@verwaltungs-management.de

 

Gesundheit

Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts

Gesundheitsstudien belegen, dass im Branchenvergleich die öffentliche Verwaltung einen der höchsten Krankenstände aufweist, u.a. aufgrund des höheren Durchschnittsalters der Beschäftigten. Dabei ist zu berücksichtigen, dass zur öffentlichen Verwaltung auch Bereiche mit körperlich und psychisch anstrengender Arbeit gehören (z.B. in Bauhöfen, im Sozialamt oder in der Flüchtlingsbetreuung).

Zur Unterstützung bietet die Akademie folgende Themen und Formate:

Gesunde Selbstführung
Die Basis gesunder Führung ist der gesunde Umgang mit sich selbst

Zentrale Ressourcen für die Leistungsfähigkeit einer Verwaltung sind gesunde Führungskräfte und Mitarbeitende.
Wissenschaftliche Langzeitstudien sehen im Arbeits- und Führungsverhalten der Vorgesetzten einen wesentlichen Einflussfaktor auf die physische und psychische Gesundheit ihrer Mitarbeitenden und den Erhalt der Arbeitsfähigkeit.

Doch auch viele Führungskräfte treiben Raubbau mit der eigenen Gesundheit zugunsten einer kurzfristigen Steigerung der Arbeitsleistung. Im Seminar beschäftigen wir uns nun damit, Arbeit insgesamt gesünder zu gestalten.

Themen und Inhalte:

 

Resilienztraining
Kraftvoll und widerstandsfähig im Arbeitsalltag

Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts Resilienz ist die Fähigkeit, belastende Herausforderungen im Arbeitsalltag zu meistern und sich aus Misserfolgen und Rückschlägen schnell zu erholen. Resilienz beinhaltet eine körperliche, psychische und seelische Stärke und Widerstandsfähigkeit, die gezielt trainiert werden kann. Es geht darum, Verstand, Körper, Gefühl und die innere Haltung in eine gute Balance zu bringen, damit die Kraft eines Menschen und sein Potenzial wirkungsvoll zum Einsatz kommen.

Um in krisenhaften Situationen kompetent zu denken, zu handeln und auch zu fühlen, werden Ihnen Instrumente an die Hand gegeben, die Sie kraftvoller und widerstandsfähiger im Arbeitsalltag machen.

 

10-Minuten-Kurzurlaub
am Arbeitsplatz Achtsamkeits- und Entspannungspausen

In Momenten, in denen wir uns besonders im „Hamsterrad“ abstrampeln, kommt es uns nicht in den Sinn, dass es die Effektivität steigern könnte, uns kurz zurückzunehmen, für einen Augenblick zu verschnaufen, um dann konzentriert und fokussiert die Arbeit fortzuführen. Selbst Menschen, die Erfahrung mit Entspannungsmethoden oder Übungen zur aktiven Pause haben, erinnern sich in Stresssituationen nicht an die Möglichkeiten, durch einfache und effektive Techniken wieder Kraft zu tanken.

Wir laden Ihre Mitarbeitenden zu einem Kurzurlaub direkt am Arbeitsplatz ein. Unsere Trainerinnen und Trainer besuchen die Mitarbeitenden vor Ort und motivieren zum Mitmachen.

Stationen der kurzen Urlaubsreise:

 

Ergänzungsseminar:
Gesundheitsorientierte Führung
Die Arbeitsbedingungen von Mitarbeitenden gesund gestalten

 

Zu buchen als:
Vortrag, Inhouse-Seminar, Workshop

 

Gerne beraten Sie

Petra Hitzginger
Telefon: (089) 21 26 74 79 - 30
E-Mail: hitzginger@verwaltungs-management.de

Josef Maiwald
Telefon: (089) 21 26 74 79 - 50
E-Mail: maiwald@verwaltungs-management.de

 

 

Sinn stiften und Zuversicht fördern

Mit Positiver Psychologie Herausforderungen erfolgreich meistern

Gesellschaftliche Entwicklungen, Digitalisierung und akut hohe Arbeitsbelastung. Es gibt viele Dinge, die Führungskräften und Mitarbeitenden Sorgen bereiten können. Während die einen ihr Schicksal beklagen, verlieren die anderen nicht den Mut und wachsen an den Herausforderungen. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor ist Zuversicht – eine Eigenschaft, die trainierbar ist.

Die Positive Psychologie ist die Wissenschaft, die die Frage nach der (beruflichen) Zufriedenheit und dem (beruflichen) Erfolg in den Fokus ihrer Studien rückt. Sie besagt u.a., dass Sie als Führungskraft mit Ihrer Vorbildfunktion maßgebenden Einfluss auf Ihr Team haben. Wenn Sie selbst optimistisch, elanvoll und wertschätzend agieren, wird dies auf Ihre Mitarbeitenden ausstrahlen. Viele Untersuchungen zeigen, dass ein positives Klima auch das Leistungsvermögen steigert. Mit Hilfe von Übungen, Techniken und Strategien können Sie lernen, wie Sie authentisch bessere Laune, mehr Zuversicht, Sinnhaftigkeit und positiven Elan entwickeln und damit Ihre Mitarbeitenden im positiven Sinne anstecken können.

Im Workshop erfahren Sie

 

Zu buchen als:
Vortrag, Workshop

 

Gerne beraten Sie

Josef Maiwald
Telefon: (089) 21 26 74 79 - 50
E-Mail: maiwald@verwaltungs-management.de

Jennifer Graf-Kairies
Telefon: (089) 21 26 74 79 - 11
E-Mail: graf-kairies@verwaltungs-management.de

Mediation und Konfliktklärung

Konflikte konstruktiv klären

Überall wo Menschen miteinander arbeiten sind Konflikte unausweichlich. Werden die Ursachen frühzeitig wahr- und ernstgenommen, können die Beteiligten den Konflikt meist selbst ansprechen und ohne Unterstützung von außen klären.

Bleiben Konflikte unbearbeitet und verhärten sich die Positionen zunehmend, sind die Beteiligten oft nicht mehr in der Lage eine weitere Eskalation zu vermeiden. Bislang Unbeteiligte werden mit in den Streit hineingezogen, Zeit und Energie gehen verloren und die Zusammenarbeit von Teams ist massiv gefährdet. Jetzt ist eine Konfliktlösung meist nur noch mit Unterstützung von außen möglich.

Die Akademie verfügt über erfahrene Konfliktberaterinnen und -berater sowie Mediatorinnen und Mediatoren, die ein breites Spektrum an geeigneten Werkzeugen zur Konfliktdiagnose und Konfliktlösung mitbringen.
Dabei wird ein Rahmen geschaffen, in dem die Konfliktparteien ihr eigenes Verhalten kritisch reflektieren und sich konstruktiv mit den unterschiedlichen Standpunkten der anderen Beteiligten austauschen.

Wenden Sie sich vertrauensvoll an uns, damit wir Ihre Situation sowie Ihre Erwartungen besser verstehen und Ihnen konkrete Möglichkeiten zur Konfliktbearbeitung vorschlagen können.

 

Gerne beraten Sie

Katharina Winkelmann
Telefon: (089) 21 26 74 79 - 39
E-Mail: winkelmann@verwaltungs-management.de

Jennifer Graf-Kairies
Telefon: (089) 21 26 74 79 - 11
E-Mail: graf-kairies@verwaltungs-management.de

Schwierige Gespräche souverän meistern

Einfühlsam oder schlagfertig – in jeder Situation über die richtige Strategie und das nötige Verhaltensrepertoire verfügen

Immer wieder werden wir mit Situationen konfrontiert, die wir am liebsten vermeiden möchten. Bürgerinnen und Bürger werden schon einmal ungehalten, ab und zu müssen Sie gegenüber Kolleginnen und Kollegen etwas ansprechen, was Ihnen unangenehm ist oder es fehlt Ihnen die nötige Schlagfertigkeit. Im Gespräch mit Vorgesetzten fallen Ihnen die besten Antworten erst im Nachhinein ein.

An folgenden Themen können Sie in diesem Workshop mit erfahrenen Trainerinnen oder Trainern arbeiten:

 

Ziel ist es, dass Sie in jeder Gesprächssituation Handlungsoptionen erkennen, die richtige Strategie wählen und das nötige Verhaltensrepertoire haben, um je nach Bedarf eher einfühlsam oder schlagfertig zu agieren.

 

Zu buchen als:
Vortrag, Workshop, Coaching

 

Gerne beraten Sie

Josef Maiwald
Telefon: (089) 21 26 74 79 - 50
E-Mail: maiwald@verwaltungs-management.de

Katharina Winkelmann
Telefon: (089) 21 26 74 79 - 39
E-Mail: winkelmann@verwaltungs-management.de

Kommunikation reflektieren und optimieren

Wirkungsvolle Instrumente für Führungskräfte und Mitarbeitende

Kommunikation ist Haltung und Werkzeug in der Zusammenarbeit mit Menschen. Das macht sie zu einer Königsdisziplin. Erst dann, wenn es Führungskräften gelingt Informationen, Gedanken und Anforderungen „verständlich“ an Mitarbeitende weiterzugeben, wird ziel- und lösungsorientiertes Handeln möglich.

Führungskräfte erlangen durch die Art ihrer Kommunikation Akzeptanz und müssen dabei offen sein für die Fragen ihrer Mitarbeitenden. Sie hören aktiv zu und sind in der Lage, Menschen und Emotionen zu einer hilfreichen, klaren Richtung zu bewegen.

Das persönliche Kommunikationsverhalten zu reflektieren und das eigene Handlungsrepertoire zu erweitern, lohnt sich als Entwicklungsprozess für Mensch und Organisation.

Speziell für Sie konzipierte Seminar-Bausteine können sein:

 

Zu buchen als:
Inhouse-Seminar, Coaching

 

Gerne beraten Sie

Petra Hitzginger
Telefon: (089) 21 26 74 79 - 30
E-Mail: hitzginger@verwaltungs-management.de

Josef Maiwald
Telefon: (089) 21 26 74 79 - 50
E-Mail: maiwald@verwaltungs-management.de